Chirurgische Gemeinschaftspraxis


  • Dr. med. Wolfgang Popp
  • Dr. med. Thomas Lowatscheff
  • Dr. med. Alexander Failenschmid
  • Dr. med. univ. Franz Zimmermann
  • Mickel Washington
  • Dr. med. Michael Kaun

Kontakt


Konrad-Zuse-Straße 14
71034 Böblingen

Telefon: +49 7031 3098100
Fax: +49 7031 3098181
Website: www.chirurgie-bb.de

Öffnungszeiten


  • Montag: 8:00 – 12:00, 15:00 – 20:00
  • Dienstag: 8:00 – 12:00, 15:00 – 18:00
  • Mittwoch: 8:00 – 12:00, 15:00 – 18:00
  • Donnerstag: 8:00 – 12:00, 15:00 – 18:00
  • Freitag: 8:00 – 12:00

Termine außerhalb der Sprechzeiten sind nach Vereinbarung möglich.

Ambulante Operationen


Allgemeinchirurgie

  • Leistenbrüche,
  • Nabelbrüche,
  • Narbenbrüche,
  • Steißbeinfisteln (Pilonidalsinus),
  • Phimosen,
  • Schleimbeutelentfernungen an Ellenbogen u. Knie,
  • Weichteiltumore wie z. B. Fettgeschwülste,
  • Tumore der Haut u. Unterhaut,
  • Gynäkomastien,
  • Abszesse,
  • Sterilisation beim Mann

Gefäßchirurgie

  • Varizenchirurgie

Proctologie

  • Hämorrhoiden OP,
  • Fistelentfernungen,
  • Fissuren,
  • Analfalten (Marisken),
  • Analabszesse

Handchirurgie

  • Nervendruckschäden an Hand u. Arm, wie Carpaltunnesyndrom,
  • Sulcus-Ulnarissyndrom, Syndrom der Guyon’schen Loge,
  • Dupuytren’sche Kontrakturen (Verhärtung der Hohlhandsehnenplatte),
  • Sehnenscheidenengen, wie schnellende Finger,
  • Ganglien (Überbeine)

Fußchirurgie

  • Hallux valgus,
  • Hammerzehen,
  • Tarsaltunnelsyndrom,
  • Morbus Ledderhose (Sehnverhärtung an der Fußsohle)

Unfallchirurgie

  • Einrichtung und operative Stabilisierung von Brüchen an Hand -u. Sprunggelenk,
  • Einrichtung von Luxationen,
  • Weichteilverletzungen alle Art,
  • Sehnen u. Bandverletzungen der Hand oder des Fußes,
  • Fremdkörperentfernungen

Gelenkchirurgie einschließlich arthroskopischer Operationen

  • Arthroskopie des Kniegelenkes: Naht oder Entfernung des geschädigten Meniskusanteiles,
  • Arthroskopische Kreuzband Wiederherstellung,
  • Entfernung freier Gelenkkörper, Behandlung von Knorpelschäden,
  • Arthroskopie des Ellenbogengelenkes: Entfernung freier Gelenkkörper,
  • Entfernung von Kniekehlencysten (Bakercysten)

Schulterchirurgie

  • Rotatorenmanschettenläsionen,
  • Engpassyndrome,
  • Kalkschulter,
  • Schulterstabilisierung bei Luxationen,
  • Schultereckgelenksverletzunge,
  • Schultereckgelenksarthrose

Praxis


Unsere Praxis besteht seit 1989.

Dr.med. Manfred Maurer ist Arzt für Chirurgie und Unfallchirurgie und Durchgangsarzt der Berufsgenossenschaften sowie geprüfter Chirotherapeut. Seine Hauptschwerpunkte liegen konservativ in der Behandlung von Unfall- u. Sportverletzungen sowie der Behandlung von Erkrankungen der Wirbelsäule und Gelenken. Operativ liegen seine Schwerpunkte in der Hand- u. Gelenkchirurgie einschließlich arthroskopischer Operationen des Kniegelenkes.

Dr. med. Wolfgang Popp ist Arzt für Chirurgie, Proctologie und Phlebologe. Seine Hauptschwerpunkte liegen konservativ wie operativ in der Behandlung von Krampfaderleiden, der Leistenchirurgie und Proctologie sowie der Chirurgie der Körperoberfläche.

Dr. med. Thomas Lowatscheff ist Arzt für Chirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie und Durchgangsarzt der Berufsgenossenschaften. Als ausgebildeter Sportmediziner liegen seine Hauptschwerpunkte in der konservativen Behandlung von Unfall- und Sportverletzungen. Seine operativen Schwerpunkte umfassen die Osteosynthesen von frakturierten Hand- und Sprunggelenken, arthroskopische Operationen des Kniegelenkes einschließlich der vorderen Kreuzbandersatzplastik sowie die Fußchirurgie, hierbei vorzugsweise Vorfußkorrekturen.

Dr. med. univ. Franz Zimmermann ist Arzt für Chirurgie mit Schwerpunkt Unfallchirurgie. Er ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, sowie Durchgangsarzt der Berufsgenossenschaften. Seine Schwerpunkte liegen in der konservativen und operativen Versorgung von Verletzungen und Verletzungsfolgen einschließlich der operativen Behandlung von Frakturen. Er operiert die großen Gelenke (Schulter-, Kniegelenk sowie Ellbogen- und Sprunggelenk), mit Bevorzugung von arthroskopischen, minimalinvasiven Techniken (Stichwort: Schlüssellochchirurgie).