Internistische Facharztpraxis


  • Dr. med. Klaus Steisslinger, Internist
  • Dr. med. Eberhard Rueß, Internist
  • Dr. med. Rainer Talhammer, Internist, Diabetologe, Notfallmedizin
  • Dr. med. Norbert Gruber, Internist, Kardiologe, Notfallmedizin

Kontakt


Konrad-Zuse-Straße 14
71034 Böblingen

Telefon: +49 7031 46190
Fax: +49 7031 461919
Website: www.internisten-boeblingen.de

Sprechzeiten


  • Montag: 8:00 – 11:00, 15:00 – 17:00
  • Dienstag: 8:00 – 11:00, 15:00 – 17:00
  • Mittwoch: 8:00 – 11:00
  • Donnerstag: 8:00 – 11:00, 15:00 – 17:00
  • Freitag: 8:00 – 11:00

Termine sind nur nach Vereinbarung möglich!

Unsere Praxis


Wir betreuen umfassend unsere Patienten mit internistischen Erkrankungen im Bereich Kardiologie, Gastroenterologie, Diabetologie, Angiologie und Phlebologie. Durch die Breite unserer Leistungen und Kompetenz sind wir in der Lage, nicht nur Einzeluntersuchungen durchzuführen, sondern komplexe Strategien für die Problemlösung unserer Patienten anzubieten.

Wir setzen auf persönlichen Kontakt und tragfähige Beziehungen zu unseren Patienten, um individuelle Behandlungskonzepte erfolgreich durchführen zu können.

Wir arbeiten ausschließlich auf Zuweisung und in enger Kooperation und Kommunikation mit unseren hausärztlichen Kollegen.

Unsere Leistungen und Therapieverfahren


  • Elektrokardiogramm (PC-gesteuertes 12-Kanal-EKG)
  • Fahrrad-Ergometrie (Belastungs-EKG)
  • Langzeit-EKG (Aufzeichnung 24 Stunden bis 7 Tage)
  • Langzeit-Blutdruckmessung (24 Stunden Messung ambulant)
  • ambulante Schrittmacher-, AICD (Defibrillator)-, CRT-Kontrollen
  • ambulante Elektrokardioversion
  • Spirometrie (Lungenfunktionsuntersuchung)
  • Pulsoxymetrie
  • ambulante Herzkatheteruntersuchungen im Herzkatheterlabor des Katharinenhospital Stuttgart
  • Ultraschall der Schilddrüse, Organe im Brust- und Bauchraum (Thorax/Abdomen)
  • Ultraschall des Herzens (Echokardiographie)
  • Ultraschall des Herzens unter Belastung (Stressechokardiographie)
  • Ultraschall Niere und ableitende Harnwege
  • Bidirektionale Dopplersonographie mit Spektralanalyse (Gefäßdiagnostik)
  • Farbkodierte Duplexsonographie
  • Eigenlabor mit Sofortbestimmung von Blutzucker, Laktat, HBA1c (Blutzucker-Langzeit-Wert), Urinuntersuchung, INR, Blutzuckerbelastungstest
  • Weitere Labordiagnostik in Kooperation mit der Laborärztegemeinschaft Sindelfingen und Anderen
  • Endoskopie von Speiseröhre, Magen und Zwölffingerdarm (Gastroskopie)
  • Endoskopie des Dickdarms (Koloskopie)
  • Vorsorgekoloskopie (Vorsorge-Dickdarmspiegelung)
  • Laktosetoleranztest
  • C13-Atemtest nach Helicobakter-Behandlung
  • Diabetes-Gruppen-Schulungen: Medias-2, Medias-2 ICT (ab Mitte 2012), Linda, Disko, ZI
  • Diabetes-Einzelberatungen
  • Hypertonie-Schulung
  • Teilnahme an Versorgungsprogrammen und Kooperationen:
    • DMP Diabetes Typ 1
    • DMP Diabetes Typ 2 (fachärztliche Ebene)
    • DMP KHK (fachärztliche Ebene nichtinvasiv und invasiv)
    • AOK Facharztvertrag Baden-Württemberg Kardiologie
    • AOK Facharztvertrag Baden-Württemberg Gastroenterologie
    • Kooperationsvertrag Kliniken Sindelfingen Böblingen Brustkrebszentrum

Diagnostik und Therapie

  • bei Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wie z.B.
    • KHK (koronarer Herzkrankheit)
    • Hypertonie (Bluthochdruck)
  • vor geplanten Operationen (präoperative Diagnostik zur Operationsvorbereitung)
  • bei pAVK (Durchblutungsstörungen der Beine)
  • nach Schlaganfall sowie als Vorsorge: Untersuchungen der Halsschlagader
  • bei Varikose (Krampfaderleiden): konservative Therapie und Diagnostik vor geplanter Operation
  • bei Verdacht auf Thrombose
  • Klärung Thromboserisiko (Thrombophilie-Screening)
  • bei Hyperlipidämie (Fettstoffwechselstörung)
  • bei Erkrankungen der Verdauungsorgane: Speiseröhre, Magen, Darm, Bauchspeicheldrüse, Leber und Gallenblase, insbesondere Vor- und Nachsorge bei Koloncarcinom (Dickdarmkrebs)
  • bei Diabetes („Zuckerkrankheit“)
  • Patienten mit Typ 1 Diabetes
  • Patienten mit Typ 2 Diabetes
  • Patientinnen mit Schwangerschaftsdiabetes (Gestationsdiabetes), während der Schwangerschaft und danach
  • weiterführende Untersuchungen bei erhöhtem Diabetesrisiko , Beratung zur Diabetesprävention