Praxis für Neurologie und Psychiatrie


Öffnungszeiten


  • Montag: 8:00 – 18:00
  • Dienstag: 8:30 – 18:00
  • Mittwoch: 8:00 – 18:00
  • Donnerstag: 8:00 – 18:00
  • Freitag: 8:00 – 17:00

Unsere Praxis


Termin online buchenDoctolib

Kommunikation bitte wenn möglich immer über Doctolib. Dazu müssen Sie sich bei Doctolib mit einer Mobilnummer und einer email-Adresse registrieren und die Doctolib-App auf Ihrem Smartphone installieren. 

ADHS: Alle Fragen zu ADHS bitte per mail an: ADHS@bischof-secheres.de

 

Wir sind eine Gemeinschaftspraxis in Böblingen bei Stuttgart in der Patienten mit neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen versorgt werden. Wir beschäftigen uns mit Erkrankungen des Gehirns, der Nerven, der Muskulatur und mit psychischen Erkrankungen.

Es ist es uns wichtig, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen. Nach gründlicher Untersuchung wird eine akkurate Diagnose gestellt. Dann werden gemeinsam mit Ihnen die Behandlungsmöglichkeiten besprochen und eine geeignete Therapie durchgeführt.

Es arbeiten momentan etwa 15 Ärzte bei uns mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Erfahrungen. Wir besprechen jeden Tag medizinische und zwischenmenschliche Fragestellungen, die für die Versorgung unserer Patienten wichtig sind. Durch kontinuierliche Fortbildung aller Mitarbeiter wird sichergestellt, dass die Therapien nach dem aktuellen Wissensstand erfolgen. Außerdem setzen wir viele neue Medikamente noch vor der Zulassung im Rahmen von internationalen Therapiestudien ein.  Diese Maßnahmen helfen uns, die Versorgung unserer Patienten auf hohem Niveau und nach aktuellem wissenschaftlichen Kenntnisstand sicher zu stellen.

 

Sprachen:

Wir sprechen deutsch, englisch, französisch, türkisch, griechisch, italienisch, rumänisch, russisch, schwäbisch, serbo-kroatisch, tschechisch, Urdu und ein wenig niederländisch.

 

Wir suchen neue Mitarbeiter!

Wir suchen ständig Medizinische Fachangestellte, Neurologen und Psychiater, die bei uns mitarbeiten möchten. Sprechen Sie uns einfach an!

 

Wir bilden aus!

Wir suchen Auszubildende zur MFA und Ärzte zur Weiterbildung in den Fächern Neurologie und Psychiatrie.

Für MFAs bieten wir spezielle Weiterbildungsmöglichkeiten in den Bereichen Elektrophysiologische Zusatzdiagnostik, Infusionstherapien, Demenz, Migräne, Parkinson, Epilepsie oder Multiple Sklerose sowie in verschiedenen Aspekten des Praxismanagements. Ausserdem haben Sie die Möglichkeit, Zusatzqualifikationen in Studienassistenz und -koordination zu erwerben und dann an der Entwicklung neuer Medikamente mitzuarbeiten.

Ärzte, die Ihre Weiterbildung bei uns gemacht haben, arbeiten heute in unserer Praxis oder in Krankenhäusern und Praxen im Versorgungsbereich.

 

Ärzte

Innerhalb der Praxis wird der Bereich Neurologie von Frau Austerschulte, Frau Dr. Bellaiche, PD Dr. Bischof, Dr. Gasser, Herrn Skataric, Frau Doctor-medic Secheres, Frau Tyuchova und Frau Dr. Wenzelburger und der psychiatrische Bereich von Dr. Barthen, Dr. Gasser, Frau Grub, Herrn Preische und Dr. Dr. Rosenau abgedeckt.

 

Wo Sie uns finden:

Die Praxis hat Räume auf den Ebenen 0, 1 und 5:

Ebene 0 (Eingang gegenüber Fahrstuhl): Dr. Barthen, Frau Grub und Herr Preische.

Ebene 0 (Eingang hinter dem Haus): Frau Dr. Bellaiche, Herr Skataric, Frau Tyuchova und Frau Dr. Wenzelburger.

Ebene 1: Dr. Dr. Rosenau, Infusionen.

Ebene 5: Frau Austerschulte, Dr. Bischof, Dr. Gasser, Frau Metzger, Herr Perak, Frau Doctor-medic Secheres, Frau Stefan und Herr Zalli.

 

Wir bieten das gesamte Programm der ambulanten Versorgung für Patienten mit neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen.

Dazu zählen auch die Liquordiagnostik, Infusionstherapien (einschl. Portsysteme, Zytostatica und Enzymersatztherapien) sowie die Versorgung von Patienten mit Tiefer Hirnstimulation.

Neue und noch in Entwicklung befindliche Therapien werden im Rahmen von internationalen Studien bei Patienten mit Demenzen, Multipler Sklerose, Depression, Schizophrenie, Schmerzen und Migräne eingesetzt.

 

ADHS:

Bei Verdacht auf ADHS bieten wir Ihnen eine komplette Abklärung nach aktuellem wissenschaftlichem Kenntnisstand.

Patienten mit ADHS können im Rahmen einer internationalen Studie mit einem neuartigen Medikament behandelt werden.

Migräne: 

Wir haben Erfahrung in der Anwendung sämtlicher moderner Therapien gegen Migräne (einschl. CGRP-Antikörper und in Studien GEPANTE).

Schizophrenie:

Ein neuartiges Medikament zur Besserung der kognitiven Störungen bei Patienten mit Schizophrenie wird im Rahmen einer internationalen Studie eingesetzt.

Demenz: 

Neue Medikamente zur Behandlung der Alzheimer-Demenz werden im Rahmen von internationalen Studien eingesetzt.

Depression: 

Neben den gängigen zugelassenen Therapien werden neuartige Medikamente im Rahmen von klinischen Studien eingesetzt.

Polyneuropathie

Komplette Diagnostik und Therapie einschließlich Small-Fibre-Neuropathie und Transthyretin-Amyloidose.

Gutachten 

Im Auftrag von Gerichten, Versicherungsträgern und Privatpersonen erstellen wir neurologische und psychiatrische Fachgutachten einschliesslich Fahrtauglichkeitsgutachten,  flugmedizinische Gutachten und Gutachten zur Feststellung der Geschäftsfähigkeit.

 

Aktuelles


Neue Medikamente werden im Rahmen von Studien untersucht, Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einer Studienteilnahme haben:

info@studienzentrum-boeblingen.de

 

Im Moment können folgende Studien noch Patienten aufnehmen:

BTK-Inhibitoren bei Schubförmiger Multipler Sklerose

Vasopressin-Antagonist bei Depression

Atogepant bei Migräne

Merkfähigkeitsstörungen: Wenn Sie zwischen 55 und 80 Jahre alt sind und vergesslich geworden sind, können Sie sich auf Zeichen einer Alzheimer-Erkankung testen lassen. In diesem internationalen Programm soll ein Bluttest zur Diagnose der Alzheimer-Erkrankung entwickelt werden.